Navigation

Ein kleines Traumspiel

Fotos: Patrick Frischknecht
 

Von Staffan Westerberg, nach August Strindbergs grossem "Traumspiel"

Regie: Benno Muheim

 

August schläft: In seinem Schrank träumt er sich die kuriosesten Gestalten herbei. Sie verlieben und trennen sich, tanzen, singen und feiern. Ein Engel schaut zu und der Glaser, der ein neues Fenster einsetzen soll, kommt mit seiner Arbeit nicht voran. Gemeinsam suchen sie nach dem Sinn des Lebens. Doch August träumt immer seltener und die Zeit vergeht. Bis die „verbotene“ Tür geöffnet wird.

 

„Ein kleines Traumspiel“ ist ein komisch-poetisches Stück über die Kunst des Träumens. Die neun Spielerinnen und Spieler zwischen 15 und 21 Jahre schlüpfen mit schlafwandlerischer Trittsicherheit und traumtänzerischer Leichtigkeit in unzählige Figuren. Sie entführen uns mit viel Musik in Augusts Traumwelten, in denen die Gesetze von Raum und Zeit aufgehoben sind: Alles kann geschehen, alles ist möglich und wahrscheinlich. Augusts Träume handeln von den grossen Themen: Angst, Liebe, Vergänglichkeit, Einsamkeit, Hoffnung und der Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit.

 

Das Junge Theater Thurgau besteht seit 2006 und zeigt mit „Ein kleines Traumspiel“ seine vierte Produktion.

 

Presse

An den Spiilplätz 2011 in Basel

Kreuzlinger Zeitung, 26. April 2011: Eigenproduktion: Ein kleines Traumspiel

 

Thurgauer Zeitung/Tagblatt, 29. April 2011: Vorhang auf für junge Talente

 

Thurgauer Zeitung/Tagblatt, 3. Mai 2011: Junges Theater spielt ein Stück über die Kunst des Träumens, Premierenkritik

 

Aufführungen

Fr 29. April 2011 20 Uhr Premiere
Sa 30. April 2011 20 Uhr  
So 1. Mai 2011 17 Uhr  
Fr 6. Mai 2011 20 Uhr  
Sa 7. Mai 2011 20 Uhr  
So 8. Mai 2011 17 Uhr  
Do 19. Mai 2011 19 Uhr Geschlossene Vorstellung
Fr 20. Mai 2011 20 Uhr  
Sa 21. Mai 2011 20 Uhr Vor-Derniere
im Theater im Eisenwerk    
Reservation Tourist Services 052 721 99 26, Mail
     
Sa 18. Juni 2011 17 Uhr Theaterfalle Basel, Jugendtheaterfestival Spiilplätz, Derniere

Beteiligte

Spiel Maja Frischknecht, Ennio Iseli, Corina Keller,
Tim Keller, Vera Kurzbein, Melanie Marchetti,
Marlene Reichl, Malaika Vetter, Till Wietlisbach
Regie Benno Muheim
Regieassistenz Ira Werner, Robbie Vondeling
Dramaturgie Katrin Sauter
Bühne Felix Rutishauser, Stefan Rutishauser
Kostüme Yvonne Scarabello, Claude Wäckerlig
Musik Barblina Meierhans
Licht, Technik Urs Ammann, Noam Szyfer, Benjamin Wirz
Maske Jeannette Kohli, Nadja Salbaba
Illustration, Grafik Tessa Oechslin, Genius AG
Produktionsleitung Petra Geiser, Katrin Sauter
Home << PROJEKTE + KURSE << Junges Theater Thurgau << Ein kleines Traumspiel