Navigation

Flüsternde und tobende Aktenberge - ein szenisch-interatkiver Rundgang

Eine Zusammenarbeit des VorStadttheaters mit dem Staatsarchiv des Kantons Thurgau

 

Öffnungszeiten Rundgang:

Samstag, 20. August 2011

Sonntag, 21. August 2011

jeweils 10 bis 16 Uhr (letzter Einlass 15.45 Uhr)

im Staatsarchiv des Kantons Thurgau, Zürcherstrasse 221, Frauenfeld

Eintritt frei

 

Am Freitag, 19. August 2011 wird das neue Staatsarchiv des Kantons Thurgau an der Zürcherstrasse 221 eingeweiht. Am Samstag, 20. und Sonntag, 21. August 2011 öffnet das Staatsarchiv seine Türen für die Bevölkerung. Zu diesem Anlass spannt das Staatsarchiv mit dem VorStadttheater Frauenfeld zusammen, welches seit 30 Jahren regelmässig Produktionen mit und für die Region realisiert.

 

Rund 30 Darsteller/innen und Musiker/innen beleben die Tage der offenen Tür mit einem szenisch-interaktiven Rundgang durch die neuen Räume. Dort archivieren leidenschaftliche Angestellte ununterbrochen: sie zählen, messen, sortieren, lagern ein, restaurieren, konservieren und vernichten Überflüssiges. Sie überraschen die Besucher/innen mit Infotainment, wahren und fiktiven Geschichten aus den Tiefen des Staatsarchivs und dem Thurgau. Die grauen Aktenberge werden lebendig.

Die Besucher/innen tauchen in den Mikrokosmos des Staatsarchivs ein und werden selbst zu Akten, die von den Angestellten bearbeitet werden.

 

 

Das VorStadttheater Frauenfeld realisiert seit 1981 Theaterproduktionen in und für die Region Frauenfeld. Währned 30 Jahren sind mehr als 50 Produktionen entstanden. Zu diesem Anlass arbeitet das VorStadttheater mit dem Staatsarchiv des Kantons Thurgau zusammen und schenkt sowohl dem Staatsarchiv zur Eröffnung und der neugierigen Thurgauer Bevölkerung wie auch dem VorStadttheater ein einmaliges Erlebnis. Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement.

 

Beteiligte

„Angestellte des Staatsarchivs“ Laurent Auberson, Sabine Brüni-Wieland, Jochen Elbs-Glatz, Gudrun Engeler, Viola Frey, Maja Frischknecht, Rebekka Furger, Sabine Holtze, Melanie Hungerbühler, Mara Lüthi-Fröschlin, Cinzia Marty, David Müller, Katja Natterer, Christian Schlatter, Ursula Stark-Seiterle, Hans Stoller, Musiker und Musikerinnen
   
Projektleitung, Regie Katrin Sauter, Kristin Vodusek
Ausstattung, Installationen Felix Rutishauser, Stefan Rutishauer
Kostüme Yvonne Scarabello, Claude Wäckerlig
Technik Noam Szyfer
Archivrecherchen, Beratung Urban Stäheli, André Salathé, Nathalie Kolb, Martina Rohrbach
Produktionsleitung Petra Geiser
  Helferinnen und Helfer, "echte" Archivangestellte

Pressespiegel

thurgaukultur.ch, 5. Januar 2011: Stück um Stück hartnäckig

thurgaukultur.ch, 16. Januar 2011: Aufruf an Jugendliche und Erwachsene

thurgaukultur.ch, 16. August 2011: DREI FRAGEN AN...

Thurgauer Zeitung, 20. August 2011: Wo der Thurgau gespeichert ist, Box: Staatsarchiv zu besichtigen

Thurgauer Zeitung, 22. August 2011: In den Eingeweiden des Staatsarchivs

 

Probe-Impressionen

Wir danken für die finanzielle Unterstützung...

Home << PROJEKTE + KURSE << Eigenproduktionen << Rundgang Staatsarchiv