Navigation

Tränen im Paradies

von Markus Keller

 

Sabina, eine Verkäuferinnenlehrtochter in einer Modeboutique, findet ihr Leben ziemlich sinnlos, langweilig und öde. Eine strenge Chefin, meckernde Kunden und ein Freund, der ihr auf die Nerven geht, helfen mit, dass Sabina in jeder freien Minute zum Romanheftli greift. In Sabinas Fantasie entwickelt sich eine "richtige" Lovestory, wobei sie die Figuren immer wieder ihrem Alltag entlehnt: Und schon ist Sabina in St.Tropez, erfolgreich und umschwärmt. Es wimmelt nur so von Charmeuren. Ein reicher Playboy, ein Prinz und ein Modefotograf tauchen auf, dabei waren die drei eben noch Postbote und Kunden. Es wird geschmachtet, geheult und geschwärmt, Liebe und Eifersucht treiben die Geschichte voran bis sich endlich das Happy End ankündigt. Wirklichkeit und Traum vermischen sich immer mehr.

 

Unsere Tränen-Ecke

"Tränen im Paradies" empfängt Sie bereits im Foyer des Eisenwerks mit einer Tränen-Ecke, in der Sie als Einstimmung in alten und neuen Romanheftli schmöckern können. Und wenn Sie Lust haben: bringen Sie Ihre ausgelesenen Romanheftli in die Kuschelecke mit...

 

 

Die Beteiligten

Spiel Pascal Aubry, Katherine Baumann, Raphael Bosshard, Helena de Anta, Rebekka Fruger, Isabelle Heuberger, Benjamin Heutschi, Jeannette Kohli, Nathalie Kunz, Eveline Muggli, Jonas Weber
   
Regie, Projektleitung Kristin Vodusek
Ausstattung Mik Gruber
Musik Volker Boehm
Lichtdesign Samuel Schönenberger
Technik Matthias Rühle
Dramaturgie Katrin Sauter
Produktionsleitung Ira Werner
Grafik Judith Sauter

Aufführungen

Mittwoch Premiere 19. April 2006 20:00
Freitag 21. April 2006 20:00
Samstag 22. April 2006 20:00
Sonntag 23. April 2006 19:00
Donnerstag 27. April 2006 20:00
Freitag 28. April 2006 20:00
Samstag 29. April 2006 20:00
Sonntag 30. April 2006 19:00
Donnerstag 4. Mai 2006 20:00
Freitag 5. Mai 2006 20:00
Samstag Derniere 6. Mai 2006 20:00

Fotos Dino Aeschbacher

anklicken zum Vergrössern
Home << PROJEKTE + KURSE << Eigenproduktionen