Navigation

Zicke 5

 

Zicken sind launisch. Ja, weil das Wünsche wahr werden lässt.

Zicken sind streitsüchtig. Ja, weil das kreativ ist.

Zicken sind laut. Ja, weil das Spass macht.

 

"zicke 5" ist eine humorvolle, selbstironische, manchmal traurige und

nachdenkliche Collage, die den Alltag wiederspiegelt, dargestellt von ehemaligen Schauspielerinnen des jungen theaters frauenfeld.

Wir zeigen Ihnen Zicken von ihren besten Seiten: unberechenbar,

handtaschenfixiert, schlagfertig im weitesten Sinne und vor allem konsequent

inkonsequent.

 

 

Ein Theaterprojekt im Rahmen der Patentarbeit (Lehrerseminar Kreuzlingen) von Ira Werner

 

Die Beteiligten

Text, Regie und Spiel Christine Müller, Daniela Rufener,
Cornelia Stacher, Anja Tobler, Ira Werner

Aufführungsdaten

Donnerstag, 26. Oktober 2000 Premiere 20.15 Uhr
Freitag, 27. Oktober 2000   20.15 Uhr
Samstag, 28. Oktober 2000 Derniere 20.15 Uhr
Home << PROJEKTE + KURSE << Eigenproduktionen