Navigation

Das Dunkle Garn (Uraufführung)

anklicken zum Vergrössern

aus der Wolle alter Sagen gekardet

von Katrin Sauter und Sebastian Dietschi

und verwoben vom Jungen Theater Thurgau

 

Unheimliches geschieht in der Webermühle der Dunklen Meisterin: Webmägde lernen die Schwarze Kunst, Spinnknappen verschwinden ohne eine Spur zu hinterlassen, und heimlich holt sich ein trister Bräutigam das magische Garn.

Kann die mutige Jorina sich und ihre Gefährten aus den Klauen der Dunklen Webermühle befreien?

 

Ein Theaterstück gewoben aus Magie, düsteren Mächten, Tod und Liebe.

 

Der Autor Sebastian Dietschi hat sich dafür von einer alten Sage inspirieren lassen, welche auch Otfried Preussler als Vorlage zu seinem Jugendbuch "Krabat" diente. Massgeschneidert auf das diesjährige Ensemble des Jungen Theaters Thurgau ist ein Stück entstanden, in dem junge Menschen an einen unheimlichen Ort, die Dunkle Webermühle, geraten. Jede Figur versucht auf ihre Art die Situation zu meistern; jedoch sind Liebe und die Erkenntnis die einzigen Mächte, welche den Fluch dieses Ortes zu lösen vermögen.

 

Seit August 2006 gibt es das Junge Theater Thurgau, einen Spielclub für theaterinteressierte Jugendliche, der dem VorStadttheater Frauenfeld angegliedert ist. Im Theaterkurs U19 haben 23 Jugendliche verschiedene Theatererfahrungen gesammelt und an den Krimitagen Frauenfeld ihr Können erstmals einem Publikum präsentiert. Aus dieser Gruppe hat sich das Ensemble für die erste Produktion "Das Dunkle Garn" gebildet.

 

Download Flyer zu Das Dunkle Garn

    Aufführungsimpressionen

    Fotos: Beni Blaser und Chris Marty (frauenfeld-events.ch)
     
     
     

    Aufführungsdaten

    Mi 25. April 07 20:00 Premiere
    Fr 27. April 07 20:00  
    Sa 28. April 07 20:00  
    So 29. April 07 19:00  
    Do 3. Mai 07 20:00  
    Fr 4. Mai 07 20:00  
    Sa 5. Mai 07 20:00  
    So 6. Mai 07 19:00  
    Do 10. Mai 07 20:00  
    Fr 11. Mai 07 20:00  
    Sa 12. Mai 07 20:00 Derniere
         
    Ticketreservation bei   Tourist Services Frauenfeld oder direkt unter der Nummer 052 721 99 26

    Die Beteiligten

    Spiel Michael Auer, Raya Badraun, Aline Böni, Maja Frischknecht, Franziska Gantenbein, Andreas Harke, Carole Isler, Larissa Styger, Angela Vedovati, Malaika Vetter, Jonas Weber, Till Wietlisbach, Lars Zambelli, Janine Ramseyer und Jonathan Gubler
       
    Regie/Projektleitung Katrin Sauter
    Autor Sebastian Dietschi
    Bühne Felix und Stefan Rutishauser
    Komposition Markus Keller-Rottmeier
    Musik Jonathan Gubler
    Kostüme Christina M?ller
    Kostümassistenz Ninon B?ni und Silvia Fischer
    Maske Jeannette Kohli
    Maskenassistenz Eva Seiterle und Nadja Salbaba
    Lichtdesign Fabian Amsler
    Technik Urs Mächler und Team
    Grafik Judith Sauter und Carole Isler (Gewinnerin des Plakatsujet-Wettbewerbs)
    Hospitanz Samuel Hummler
    Produktionsleitung Petra Geiser
    Wo ist Jonathan?

    Probefotos vom 17. März 07

    Fotos: Beni Blaser
    Anklicken zum Vergrössern

    Probefotos vom 15. April 2007

    Link öffnen

    Fotos: Beni Blaser

    Gewinnerin des Wettbewerbes für ein Plakatsujet

    Preisübergabe an Carole Isler durch Petra Geiser

    Gesucht waren Bildvorschläge für das Plakat und den Flyer zum Stück "Das Dunkle Garn" des Jungen Theaters Thurgau. Einsendeschluss war Donnerstag, 22. Februar 07.

     

    Gewinnerin des diesjährigen Wettbewerbes ist Carole Isler aus Frauenfeld.

     

    Ihr Plakatsujet wird von der Gestalterin Judith Sauter zu einem Plakat und Flyer weiterverarbeitet, d.h. die nötigen Textinformationen und Logos werden von ihr ins Bild gesetzt.

     

    Home << PROJEKTE + KURSE << Junges Theater Thurgau